Unterhaltungs- und Spielenachmittag

Die Gemeinde Timmendorfer Strand im Zusammenhang mit den Freiwilligen der „Helferbörse“ des Seniorenbeirates veranstalteten am Samstag, dem 16. September 2017, 14 Uhr, auf dem Übungsplatz der Hundesportgemeinschaft e. V. einen Unterhaltungs- und Spielenachmittag für Einheimische und Flüchtlinge. Die Platzanlage wurde zu diesem Anlass entsprechend hergerichtet, so dass die Voraussetzungen für eine unterhaltsame Begegnung und glückliche, fröhliche Kinder gegeben waren. Nach Eröffnung durch den Vorsitzenden, und der Grußworte durch den Herrn Pastor Prof. Vogel und der Frau Bürgermeisterin Hatice Kara an die etwa 100 bis 130 erschienenen Gäste stürmten die Kinder und Jugendlichen die Platzanlage, während die Eltern es sich auf der Terrasse bei Kaffee und Kuchen gemütlich machten.

Bei trockenem Wetter und angenehmen Temperaturen vergnügten sich die Kinder bei den zahlreich angebotenen Spielen. Die Hüpfburg wurde genauso beliebt angenommen wie die Kinder-Olympiade bzw. das Fahrradringstechen. Bei den Solospielen entwickelten die Kinder Ehrgeiz und Siegeswillen, denn es winkten den Erstplatzierten ansehnliche Preise. Aber auch die Teilnahme an den anderen Spielangeboten wurde mit viel Spaß, Freude und Eifer betrieben.

Die Mehrzahl der Erschienenen waren Flüchtlinge. Kinder und Erwachsene gingen unbeschwert mit einander um, spielten und unterhielten sich, wobei Sprachprobleme keine bedeutende Rolle spielten. Nach einer offiziellen Siegerehrung, den Verteilen der Erinnerungsplaketten, wurde gegrillt und man genoss neben den Grillwaren die selbst angefertigten unterschiedlichsten Salate. Glücklich, zufrieden, erschöpft, mit freundschaftlichen, dankbaren Erinnerungen trat man den Heimweg an.