Fahrradtour der „Helferbörse“ des Seniorenbeirates

Am Freitag, dem 29.7.16, gegen 14.30 Uhr, war Start für eine Fahrradtour der „Helferbörse“ des Seniorenbeirates. Hierzu wurden die “Freiwilligen“ und die von ihnen betreuten Flüchtlingen eingeladen. Am Startpunkt fanden sich zwanzig Teilnehmer (Hälfte/Hälfte) bei herrlichstem Sommerwetter mit ihren Fahrrädern ein. Die Eheleute G u n k e l hatten eine ca. 30 km lange Route ausgearbeitet, die es galt, diszipliniert, geschlossen, bei mäßiger Geschwindigkeit zu radeln. Sie führte vom Wiesenweg-Parkplatz durch die Aalbeekniederung nach Warnsdorf, Teutendorf, Travemünde, Brodtener Steilufer Niendorf/Ostsee, zum Bolzplatz Wittinghaaf.  
Auf dieser naturgegebener reizvollen Strecke wurden an Sehenswürdigkeiten immer wieder Pausen eingelegt und wissenswerte Hinweise und Erklärungen in deutscher und englischer Sprache gegeben. Am Zielort Bolzplatz-Wittinghaaf  warteten Helfer auf die Gruppe und hatten einen Imbiss vorbereitet, den man merklich ersehnte und mit Freude genoss.
Hierbei wurden ausgiebige Gespräche geführt, bis man sich nach einer längeren Verweildauer freundlichst, dankbar, mit dem Wunsch auf Wiederholung, verabschiedete. Bei der Radtour selbst und den Pausen war merklich zu erkennen, dass diese Aktion ihren Sinn erfüllte und allen Beteiligten große Freude bereitete.