Alle Jahre wieder:
Auch in diesem Jahr wird es ein vorweihnachtliches Get-together geben, zu dem eine Gruppe der Helferbörse Timmendorfer Strand herzlich in das Strohdachhaus, Saunaring 9 im Zentrum des Ortes einlädt. Am 16.12.2017 um 15 Uhr sind alle Bürger, Mit-Bürger, Neu-Mitbürger, Einsame und Nicht-Einsame, Familien, Geflüchtete Neu-Mitbürger und ihre Nachbarn, große und kleine, alte und junge Leute eingeladen, zwei frohe und abwechslungsreiche Stunden miteinander zu verbringen.
Wir wollen zusammen Advent feiern – im wahrsten Sinne des Wortes „Advent - Ankunft“: ankommen in der Mitte von Timmendorfer Strand, gemeinsam singen, essen, einander zuhören, einander begegnen, einander besser kennenlernen.

Gegen 18:00 Uhr soll die Veranstaltung ausklingen.

Kuchen, Kekse, Kaffee, Tee, vielleicht auch eine kleine Überraschung für Kinder – alle sollen sich freuen. Für die Kinder gibt es auch ein Bastel- und Spieleangebot.

Unsere Gäste sollen erleben, wie wir in Timmendorfer Strand Advent und Weihnachten feiern.
Wir wollen an diesem vorweihnachtlichen Nachmittag einmal den Alltag hinter uns lassen und miteinander bei einander sein, ganz gleich, welcher Herkunft oder Religion wir alle sind: Miteinander – füreinander!

Kommen Sie – wir freuen uns!

Der „Hansa-Park“ Sierksdorf lädt jährlich soziale Organisationen zu einem kostenfreien Besuch im Rahmen der Aktion „Soziale Wochen“ in seinen Erlebnispark ein. Diese erfreuliche Einladung erfolgte auch an die „Helferbörse“ des Seniorenbeirates und wurde von der Gemeinde und  den „Freiwilligen“ für die Flüchtlingsfamilien umgesetzt.
Es erfolgten Einladungen, Organisation der Anfahrgelegenheit und weitere Absprachen und Besorgungen. Es hatten sich 70 Teilnehmer angemeldet. Mit der Bahn wurde der Freizeitpark am 19. September 2017, mittags, angefahren.  Dort angekommen teilte man sich in Gruppen auf, der jeweils eine Begleitperson zugewiesen wurde.

Der Erlebnispark am Meer mit seinen 125 Attraktionen, verschiedenen Live-Shows pp. wirkte beim Betreten auf die Besucher zunächst bedrückend und zurückhaltend, was sich aber schnell in Bewunderung änderte. Die Gruppen trennten sich und suchten nach ihrem Alter und Wünschen die vielen Fahrattraktionen auf. Die Kinder und auch deren Eltern waren überwältigt von den unterschiedlichsten Angeboten. Nach dem Abenteuer, dem Nervenkitzel in der Achterbahn pp. besuchte man den Holstein-Turm, um die schöne Aussicht zu genießen, suchte eine Live-Show auf, oder Ruhe und Entspannung in einem der Cafés  oder Restaurants pp. zu finden.

Um 18.00 Uhr war Treffen für die Abfahrt. Allem war die zur Verfügung stehende Freizeit wie im Fluge vergangen. Man war von dem Erlebnistag überwältigt, glücklich und dankbar zu gleich. Man merkte den Teilnehmern die wohltuende, fröhliche Abwechselung von ihren Alltagssorgen in den Gesprächen miteinander deutlich an.

 

Die Gemeinde Timmendorfer Strand im Zusammenhang mit den Freiwilligen der „Helferbörse“ des Seniorenbeirates veranstalteten am Samstag, dem 16. September 2017, 14 Uhr, auf dem Übungsplatz der Hundesportgemeinschaft e. V. einen Unterhaltungs- und Spielenachmittag für Einheimische und Flüchtlinge. Die Platzanlage wurde zu diesem Anlass entsprechend hergerichtet, so dass die Voraussetzungen für eine unterhaltsame Begegnung und glückliche, fröhliche Kinder gegeben waren. Nach Eröffnung durch den Vorsitzenden, und der Grußworte durch den Herrn Pastor Prof. Vogel und der Frau Bürgermeisterin Hatice Kara an die etwa 100 bis 130 erschienenen Gäste stürmten die Kinder und Jugendlichen die Platzanlage, während die Eltern es sich auf der Terrasse bei Kaffee und Kuchen gemütlich machten.

Bei trockenem Wetter und angenehmen Temperaturen vergnügten sich die Kinder bei den zahlreich angebotenen Spielen. Die Hüpfburg wurde genauso beliebt angenommen wie die Kinder-Olympiade bzw. das Fahrradringstechen. Bei den Solospielen entwickelten die Kinder Ehrgeiz und Siegeswillen, denn es winkten den Erstplatzierten ansehnliche Preise. Aber auch die Teilnahme an den anderen Spielangeboten wurde mit viel Spaß, Freude und Eifer betrieben.

Die Mehrzahl der Erschienenen waren Flüchtlinge. Kinder und Erwachsene gingen unbeschwert mit einander um, spielten und unterhielten sich, wobei Sprachprobleme keine bedeutende Rolle spielten. Nach einer offiziellen Siegerehrung, den Verteilen der Erinnerungsplaketten, wurde gegrillt und man genoss neben den Grillwaren die selbst angefertigten unterschiedlichsten Salate. Glücklich, zufrieden, erschöpft, mit freundschaftlichen, dankbaren Erinnerungen trat man den Heimweg an.

Die vielen Freiwilligen der „Helferbörse“ des Seniorenbeirates der Gemeinde Timmendorfer Strand finden sich zu ihrem turnusmäßigen Treffen am Sonnabend, 7. Oktober 2017, um 10.00 Uhr, in der Versammlungsstätte „Strohdachhaus“ Timmendorfer Platz 9, ein.

Es findet ein Erfahrungs- und Informationsaustausch statt.

Wer sich ebenfalls ehrenamtlich engagieren möchte ist herzlich eingeladen, hat hier die Gelegenheit, sich zu informieren und aus den vorhandenen Angeboten, Projekten, Aktivitäten ein Betätigungsfeld auszusuchen. Weitere Informationen unter Telefonnummer 04503/31830 oder  www.helferboerse-timmendorfer-strand.de